Das Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer ist an Einzigartigkeit der Superlative nicht zu überbieten, unmittelbar an der schönen Ostsee gelegen und bis dato das erfolgreichste Crowdinvesting-Projekt Deutschlands. Im nächsten Schritt werden unter dem Dach der neuen Weissenhaus Gruppe Geschäftsaktivitäten behutsam auf-und ausgeführt, und hierzu werden alle Companisten(Altcompanisten und Neucompanisten) zur erneuten Beteiligung auf Augenhöhe mit dem Venture-Unternehmer Jan Henric Buettner eingeladen.

Von 0 Euro bis zum heutigen Tag wurden bereits über 87 Millionen Euro investiert,in ein Projekt,das seines Gleichen in Deutschland sucht,und somit eine TOP-MARKE in Deutschland und darüber hinaus bereits ist.
Wer den Wandel erkennen kann,den aktuellen Zahlen Vertrauen schenken mag und die namhafte und erfahrende Führungscrew weiterhin auf einen erfolgreichen Weg begleiten mag,kommt nicht umher,sich hier persönlich als Companist finanziell einzulassen!

Um alles einmal bildlich und schriftlich im Detail wahrzunehmen,sich auch auf diese Naturschönheit und der historischen Geschichte auch seelisch und emotional einzustimmen, klicken Sie einfach auf das Bild spa&resort;Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risik kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

 

Aktuelles Update vom 16.11.

Gourmet-Restaurant Courtier erhält zweiten Stern im Guide Michelin

Aktuelles Update vom 28.11.

Der Endspurt ins eingeläutet und endet am 04.12. um Mitternacht

Aktuelles Update vom 01.12.

Weissenhaus als „Ferienhotel des Jahres 2017“ prämiert

 

Teilen Sie gerne diesen Artikel

Wertvolle Tipps - absolut GRATIS!
Unbedingt abonnieren - Sie werden begeistert sein.

Gerne informiere ich Sie regelmäßig zu meinen Themen - und dies völlig kostenlos. Als Newsletter Abonnent profitieren Sie zusätzlich von weiteren Vorteilen, mehr darüber erfahren Sie direkt nach Ihrem Eintrag.